Gesagt

Die Anzahl von mehr als 93.000 Asylanträgen im ersten Halbjahr 2018 belegt, dass weiterhin sehr viele Menschen nach Deutschland kommen, die einen Schutzbedarf geltend machen. Damit wird es zunehmend wahrscheinlich, dass der im Koalitionsvertrag vereinbarte Korridor für die Zuwanderung von 180.000 bis 220.000 Personen jährlich erreicht wird oder sogar überschritten werden könnte.
(Horst Seehofer, Bundesinnenminister. Wer schützt Deutschland vor solchen Politikern, an denen es so wenig Bedarf hat wie an einer Barbareninvasion?)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.