Hallo, ist da jemand?

Hört in Deutschland niemand die Schreie einer erstochenen Trossinger Frau?

dinoalttros

Trossingen ist stolz auf seine Dinos. Die sind aber ausgestorben!

(tutut) – Ein Fall für juristische Haarspaltereien? Deutschland ist momentan kein Rechtsstaat.  Umsomehr muss verwundern, dass in einem Prozess in Rottweil so getan wird, als sei die Welt noch in Ordnung. Sie ist nicht in Ordnung in einem Land, das kein Land mehr ist, seit seine Grenzen abgeschafft worden sind. Sie ist nicht in Ordnung, seit eine Regierung nicht mehr für die Sicherheit der Bürger sorgen kann. Der Staat hat sich abgeschafft. In Trossingen hat ein Russe eine Frau erstochen. Einfach so. Schon vor dem Urteil am Mittwoch schien festzustehen, dass er für seine Tat nicht verantwortlich gemacht wird, sondern in die volkstümlich so genannte Klapsmühle wandern soll. Darin schienen sich Anklage und Verteidigung einig zu sein. Und so ist auch das Urteil ausgefallen: Der Mann muss in die geschlossene Psychatrie.  Wer hat das Deutschland beschert mit einer unbeteiligten Toten? Auch so etwas ist Terror! Es war kein Schicksal. Verantwortlich für das, was geschehen ist, sind Menschen! Ist nicht auch zu hinterfragen, wie die  Justiz mit  so einem Fall umgeht?  Was wird getan, damit so etwas nicht mehr vorkommen kann? Wer hat die Einreise des sehr gefährlichen Psychopathen erlaubt?

Wie schuldunfähig muss aber ein Mensch sein, welcher in sienem Schlusswort erklärt: „Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich die Frau nicht mehr umbringen“? Führt er damit nicht nur das Gericht, sondern die ganze Öffentlicheit ad absurdum?

Da wird jemand für plemplem gehalten, weil er in Trossingen eine Frau umgebracht hat. Stimmen will er gehört haben, ein Spinner soll er sein. Ein Fall für die Psychiatrie. Hallo, ist da jemand in Trossingen? Oder hört da noch immer niemand eine Stimme? Eine Stimme der Vernunft, die fragt, ob in einer Kleinstadt keiner  hinschaut, was hinter ihren Häuserwänden vorsichgeht? Waren da nicht Leute am Werk, welche glaubten, mit Gottes Segen und wohl auch Menschengeld,  psychisch gestörte Zeitgenossen auf einen von ihnen für richtig angesehenen Weg zu führen? Ist alles Kirche und Christentum und Nächstenliebe, wo es draufsteht? Schaut da niemand hin? Auch nicht die, deren Aufgabe das Hinschauen und Tun aus Gesetzeskraft ist?

Stehen nicht die Falschen vor Gericht? Wer trägt denn die Verantwortung für aus dem Ausland, in diesem Fall Russland, importierte angeblich psychisch Kranke? Ist nicht allgemein bekannt, dass manche Menschen gefährlich für andere Menschen sind? Auch lebensgefährlich? Der Fall Trossingen hat es gezeigt. Ist es jetzt Aufgabe Deutschlands, den Erdolcher einer Trossingerin psychiatrisch zu versorgen?

Übernimmt Russlad die Kosten? Müssten nicht jene übernehmen, welche für sein Hiersein verantwortlich sind? Wird noch immer auf sogenannte psychologische Gutachten gehört, obwohl die doch schon soviel Unglück angerichtet haben, dass die Wissenschaftlichkeit solcher Werke zweifelhaft sein könnte?

Wer als Jurist an der Verantwortlichkeit eines sogenannten Reha-Zentrums zweifelt, welches sich offenbar mit einer Laientruppe psychisch beeinträchtigten Menschen widmete, sollte vieleicht auch einen Ruf hören: Hallo, ist da jemand? In welcher Welt ist Justiz zuhause? Sind Laien wegen ihrer Laienhaftigkeit entschuldigt, wenn sie mit Bomben basteln, weil sie nicht wissen könnten, dass auch eine mal hochgeht? Passt scho?

Aufwachen, Trossingen! Aufwachen, Deutschland! Dieser Fall schreit zum Himmel! Dorthin, von wo aus offenbar in ihrem Glauben verrante Menschen annahmen, als Laien Zauberkräfte gewinnen zu können, um psychisch Gestörte zu retten. Für was und für wen auch immer. Dass dies eine lebensfrohe Frau mit ihrem Leben bezahlen musste, das ist der Skandal von Trossingen. Was haben alle Verantwortlichen bisher getan, dass sich so etwas nicht mehr wiederholt, in Trossingen, in Deutschland, falls es dieses Land irgendwann mal wieder geben sollte?Gibt es nicht noch mehr solche „Reha-Zentren“, wo mit „Gotteshilfe“ an Menschen herumgebastelt wird?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.