Gesagt

In vier ProgrammWerkstätten, beim ParteiKonvent, bei unzähligen Veranstaltungen im ganzen Land, mit direkten Rückmeldungen an unseren Spitzenkandidaten Guido Wolf konnten sich unsere Mitglieder in die Erarbeitung des Programms einbringen. So viel Beteiligung gab es noch nie in der CDU Baden-Württemberg – und in keiner anderen Partei.
(Thomas Strobl, CDU-Landesvorsitzender. Haben schon einmal 50 Prozent der 69 000 Mitglieder einen namenlosen Hinterbänkler gegen einen Schwiegersohn als Landesvorsitzenden mehrheitlich zum Spitzenkandidaten für eine Landtagswahl gewählt, wobei dieser Thomas Strobl daraus keine Konsequenzen  zieht, sondern als Verlierer dem Sieger hinterherdackelt?)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.