Gelesen

Ran an die Pfann‘: Wo ist der Rest?

Der tote Kamerad spielt kräftig mit
Das Bläserseptett Mnozil Brass verbindet Musik mit akrobatischen Einlagen
…Die Körpersprache des Allroundgenies mit den langen blonden Haaren ist umwerfend. Er bläst Basstrompete und -flügelhorn sowie Posaune, komponiert, arrangiert und zieht seine Socken so lasziv aus wie kein Zweiter. Mit bloßen Füßen zog er dann an den Posaunen seiner Kollegen – ein Gag, den viele Amateurblaskapellen vor allem an der Fasnet begeistert nachspielen.Reichlich makaber war die Szene, in der er als vermeintlich Toter über die Bühne getragen wurde und dabei in die Klagelaute von „Ich hatt‘ einen Kameraden“ einstimmte. Köstlich war seine Ansprache durch die gedämpfte Posaune, einer der Höhepunkte des Abends…
(Schwäbische Zeitung. Da passt mal alles: Peinliche Auftritte noch peinlicher beschrieben. Tuttlinger Kultur, aber gekonnt ist anders.)

Verbotene Stoffe in Fan-Schminke
Minister Bonde will Firmen nennen
(Stuttgarter Nachrichten. Womit kommt der noch in die Medien? Ist er echt als Minister?)

Missbrauch einer Seniorin
Altenheime wollen dennoch offen bleiben
Unfassbares Martyrium einer Seniorin in Baden-Württemberg: Ein Bekannter soll die Frau rund 24 Stunden in seiner Gewalt gehabt und schwer missbraucht haben. Die Motive der Tat liegen noch im Dunkeln.
(Stuttgarter Nachrichten.Für wen?)

Wie Deutsche versuchen, Geld aus der Schweiz ins Land zu schmuggeln
Seit Schweizer Banken von ihren Kunden Steuerehrlichkeit verlangen, versuchen immer mehr Deutsche ihr Geld zurückzuholen – meist, ohne es anzumelden. Doch an der Grenze wachen die Zöllner.
(Südwest Presse. Wo gibt’s das in der Schweiz?)

Fundsache Twitter: Neu, neuer, Tobias Schumacher? Wo vorne ist, ist manchmal hinten?

„Wichtiges Signal“
Ein Zeichen der Annäherung einen Tag vor Ramadan: Das Land und die Islamverbände verständigten sich gestern über den Weg zu einem Staatsvertrag. Ab Spätherbst will man in die Detailarbeit einsteigen.
(Südwest Presse. Rambazamba in BW?)

Schönauer Preis geht nach Japan
Die Schönauer Energie-Initiativen und die Stadt Schönau (Kreis Lörrach) verleihen in diesem Jahr drei Persönlichkeiten der japanischen Anti-Atom-Bewegung den Ehrenpreis „Schönauer Stromrebell 2014“
(Südwest Presse. Meilenweit für ein Kamel?)

Netzwerk für Weintouristen im Südwesten
Die vielfältigen, aber weitgehend eigenständigen Angebote für Weintouristen in Baden und Württemberg sollen miteinander verknüpft werden.
(Südwest Presse. Hauptsache im Netz?)

Imageproblem der Liberalen
FDP denkt über neuen Namen nach
Nach Meinung der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP ist das massive Imageproblem der FDP am besten mit einer Umbenennung zu lösen. Der Vorschlag wird offenbar bereits intensiv in der Parteiführung diskutiert…Die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, die Düsseldorfer Bürgermeisterin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, ist offen für eine Umbenennung ihrer Partei…
(focus.de. Ihnen kann geholfen werden? Dabei ist der Fundus schon riesig, keine Partei sonst ist so alt und unter so vielen Namen schon aufgetreten: Deutsche Fortschrittspartei (DFP, „Fortschritt“), Nationalliberale Partei, Liberale Vereinigung, Deutsche Freisinnige Partei (auch Deutsch-freisinnige Partei DFP), Freisinnige Volkspartei, Freisinnige Vereinigung, Deutschen Volkspartei, Fortschrittliche Volkspartei, Deutsche Demokratische Partei (DDP), Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands, Partei Freier Demokraten (FDP), DVP, LDP (Ost), Brit. Zone: Freie Demokratische Partei (FDP);  Hamburg: Partei Freier Demokraten (PFD) 1945–1946;  Bremen: Bremer Demokratische Volkspartei (BDV) 1945–1952;  Bremen: Freie Demokratische Partei Bremen (FDP) 1946–1947; SBZ: Deutsche Demokratische Partei (DDP) 1945;  SBZ: Liberal-Demokratische Partei Deutschlands (LDP; ab 1951 LDPD) 1945–1990; Bayern: Deutsche Demokratische Partei (DDP) 1945–1946;  Bayern: Freie Demokratische Partei (FDP);  Hessen: Deutsche Demokratische Partei (DDP) 1945–1946;  Hessen: Liberal-Demokratische Partei Hessen (LDP) 1946–1948; Hessen-Pfalz: Sozialer Volksbund (SV) 1946–1947; Rheinland: Liberale Partei des Rheinlands (LP) 1945–1947;  Rheinland-Pfalz: Demokratische Partei (DP) 1947–1948; Württemberg-Baden: Demokratische Volkspartei (DVP) 1945–1952; Baden: Demokratische Partei (DemP) 1946–1948; Württemberg-Hohenzollern: Demokratische Volkspartei (DVP) 1946–1952; Saarland: Demokratische Vereinigung des Saarlands (DVS) 1945–1947; Saarland: Demokratische Partei Saar (DPS) 1947–1951 und 1955–1957; DDR: Bund Freier Demokraten (BFD) 1990; DDR: Deutsche Forumpartei (DFP) 1990; DDR: Freie Demokratische Partei der DDR (F.D.P.) 1990; Deutschland: Demokratische Partei Deutschlands (DPD) 1947–1948. )

Bauernregel
Siebenschläfer prophezeit wechselhaftes Sommerwetter
Die einen fürchten sie, die anderen ignorieren sie: Laut Bauernregel wird das Wetter die nächsten sieben Wochen so, wie es zum Siebenschläfer ist.
(stern.de. Siebenschläfer ist erst eine Woche später, da die Lostage mit der Kalenderreform nicht verschoben worden sind.)

SM-Schiff legt in Konstanz an
Hunderte Schaulustige bestaunten am Samstagabend das Sadomaso-Schiff im Hafen. Neben viel nackter Haut und schrägen Outfits gab es auch eine große Feuershow zu sehen
(Südkurier. Warum fuhren die ausgerechnet auf der „Schwaben“, war das ein besonderer Kitzel?)

Kasse: Südwest-Arbeitnehmer bekommen mehr Medikamente
So viele Medikamente wie im vergangenen Jahr haben die Ärzte den Arbeitnehmern im Südwesten noch nie verordnet: Im Schnitt 213 Tagesdosen an Arzneimitteln hat jeder bei der Techniker Krankenkasse (TK) versicherte Berufstätige im Südwesten im Jahr 2013 erhalten
(Südkurier. Ohne Pillen kein Arbeitswillen?)

Stephan Burger zum Erzbischof geweiht
Der Priester und Kirchenrechtler Stephan Burger ist zum neuen Freiburger Erzbischof geweiht worden. Der 52-Jährige erhielt die Weihe am Sonntag im Freiburger Münster von seinem Vorgänger Robert Zollitsch (75)…Er ist der 15. Erzbischof der im Jahr 1827 gegründeten Diözese mit ihren heute knapp zwei Millionen Katholiken…Er rief die Gläubigen zum Mitwirken auf. Die Kirche brauche ein Miteinander von Haupt- und Ehrenamtlichen sowie eine ökumenische Verbundenheit…
(Stuttgarter Zeitung. So eingenebelt war das Münster schon lange nicht. Max Frisch: „Jenseits des Weihrauchs beginnen die Offenbarungen“.)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.