Gelesen

Ist schon ein Kreuz mit diesem Winter.

Totes Pflegekind – droht zweiter Fall Maya?
Staatsanwaltschaft ermittelt – Jugendamt-Mitarbeiterin wehrt sich gegen Vorwürfe
(Schwäbische Zeitung. Was ist los mit der heimischen Justiz? Daheim in Tut sterben  die Kind‘? Noch immer kein Skandalfall Kreisjugendamt? Wo bleibt der Untersuchungsausschuss des Kreistags? Wann wird der Landrat tätig?)

Der Tod lebt als Gast unter den Gästen
Hospiz am Dreifaltigkeitsberg führt Menschen zusammen – Neue Serie im Heuberger Bote
(Schwäbische Zeitung. Das Wort des Jahres: Der Tod lebt. Gäste gehen wieder, der Tod bleibt. Der hat sich eingenistet in einem Totenhaus. Allerheiligen, falscher Hase? Fast eine ganze Seite Spaichingen sehen und sterben als Komikbeitrag? Schreiben und drucken für die Urne? Ist nix mit Auferstehung und ewigem Leben? Nchstes Mal: „Ein Lokalblatt läutet sein Sterbeglöcklein und begeht Selbstmord“?)

DRK ehrt 115 Jahre aktives Wirken
(Schwäbische Zeitung. Blödeln?)

Im Gewerbegebiet „NEUEN“ tut sich was
(Schwäbische Zeitung. Die Bäume reißen aus: Im Trossinger Wald da sind nicht die Räuber?)

Nachgefragt
„Ich habe bei unserem Fischzüchter schon nachbestellt“
Werner Hauser ist Vorsitzender des Angelsportvereins Trossingen, der morgen wieder ab 8 Uhr beim Wochenmarkt auf dem Rudolf-Maschke-Platz geräucherte Forellen verkauft. Unser Mitarbeiter Frank Czilwa hat sich mit Hauser unterhalten.
(Schwäbische Zeitung. Gab’s zum letzten Abendmahl gezüchtete Forellen von Jesu Angelverein?)

Trossingen bleibt beim Gefängnis außen vor
Das Justizministerium lehnt es ab, die Stadt an der Standort-Entscheidung zu beteiligen
(Schwäbische Zeitung. Aber hinein dürfen die Trossinger?)

Markus Lochstampfer wird in Trossingen zum Pfarrer ausgebildet
Nach rund 30 Jahren hat die evangelische Kirchengemeinde wieder einen Vikar – Am Ostersonntag wird er vorgestellt
(Schwäbische Zeitung. Mit Gehalt und schwarzem Behang?)

Interview
„Auch Kinder kennen das Thema Leid“
Die pastorale Mitarbeiterin Ines Rabus spricht über die Idee der Kinderkreuzwege
(Schwäbische Zeitung. Ist das nicht Kindesmissbrauch? Kinder kennen Themen? Frau kann nicht früh genug mit Indoktrinierung beginnen?)

Medizin-Branche setzt Hoffnung auf Europa-Politiker
(Schwäbische Zeitung. Stirbt bei denen die Hoffnung nicht zuerst?)
Ansichtssache
Am Ende zählt nur der Patient
Von Dorothea Hecht
Die regionale Medizintechnik-Branche hat ein Problem. Ein Image-Problem. Schuld daran ist nicht sie selbst, sondern ein schwarzes Schaf in Frankreich...
(Schwäbische Zeitung. Falsch: Am Ende zahlt nur der Patient.)

CDU-Politiker verteidigt Münchner Gericht
Siegfried Kauder (CDU): „Ein Verstoß gegen die Menschenwürde der Angeklagten“
Die Bundesregierung sucht eine Lösung im Streit über Plätze für türkische Journalisten beim NSU-Prozess. Doch CDU-Politiker Siegfried Kauder verteidigt die umstrittene Vergabepraxis des Gerichts. Eine Videoübertragung in einen anderen Saal erinnere an einen Schauprozess und Public Viewing.
(spiegel.de. Was geht das die Regierung und Kauder an? Der ist doch weg vom Fenster, konnte nicht einmal sich selbst verteidigen. Wo ist das Problem in München? Mehr Leute: größerer Saal.)

Vollmond über dem Kreuzplatz Spaichingen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.