Gelesen

Nur Vögel und Engel haben Flügel.

Frauen waren Triebfedern der Uhrenindustrie
(Schwäbische Zeitung/Schwarzwälder Bote. Nicht Adams Rippe?)

Sprache ermöglicht Teilhabe an der Gesellschaft
Pädagogin Christina Strauch stellt dem Wirtschaftsforum ihre Nachhilfeschule vor
(Schwäbische Zeitung. Wird Trossingen da nicht sprachlos?)

Interview
„Heute wird Menschen das Leben gerettet, die früher starben“
Polizeisprecher Wolfgang Schoch über die Zahl der Verkehrstoten im Landkreis
(Schwäbische Zeitung. Ursache der Demografie: Heute stirbt keiner mehr?)

Kretschmann beruft Wuhrer in Nachhaltigkeits-Beirat
Gremium soll Ministerpräsident und Regierung beraten
Rudolf Wuhrer, Bürgermeister von Denkingen, gehört jetzt dem Beirat zur Nachhaltigkeitsstrategie der Landesregierung an. Der Ministerrat hat ihn als Vertreter des Gemeindetags Baden-Württemberg berufen.
(Schwäbische Zeitung. Liegt’s daran, weil Nachhaltigkeit Unbeweglichkeit bedeutet? Ist Denkingen da aufgefallen?)

Stellungnahme der Islamischen Union zum anti-islamischen Schmähvideo
Dies ist eine Erklärung und ein Appell an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, an Muslime und Christen
(Schwäbische Zeitung, Anzeige. Abgesehen davon, dass hier Minderheiten genannt werden, es gibt nicht nur „Muslime und Christen“ (in dieser Reihenfolge?), gelten in Deutschland Grundgesetz und Strafgesetzbuch. Wird Meinungsfreiheit nicht eingeschränkt – was hat übrigens dieses Land mit irgendeinem amerikanischen Video zu tun?-  wenn in Freiburg eine Frau den paar Demonstranten  – die Zahl ist von allen etablierten Medien künstlich erhöht worden – ein Transparent entgegengehalten hat, was aber ein Polizist, offenbar aus Unkenntnis des Grundgesetzes, ihr gegenüber als mögliche Provokation  bezeichnete? Badische Zeitung: „‚Störungen gab es nur an einer Stelle, als eine Frau ein Transparent hochhielt‘, so Polizeisprecher Schmid. Darauf war zu lesen: ‚Wenn euch unsere Meinungsfreiheit nicht gefällt, dann nutzt doch unsere Reisefreiheit.‘ Ein Mitglied des Anti-Konflikt-Teams der Polizei wies sie darauf hin, ihr Plakat könne als Provokation aufgefasst werden“. Warum brauchte die „Islamische Union“ Schreibhilfe von namentlch genannten mutmaßlichen Betroffenheitsgutmenschen? Des Deutschen nicht mächtig? Ist den Anzeigern nicht bekannt, dass die künstliche Aufregung von weltweit nur ein paar tausend vorwiegend militanten Demonstranten den über 1 Milliarde Moslems am Arsch vorbei gegangen ist? Ist eine Anzeige dieses Vereins gegen mörderische Gewalt von Moslems vorwiegend an Moslems, u.a. in Syrien, möglicherweise bsher übersehen worden?)

Alt, arm und vereinsamt
Arbeitskreis Armut veranstaltet Aktionswoche zu Altersarmut– 14. bis 20. Oktober
(Schwäbische Zeitung. Armsliges Tuttlingen?)

„Gurkentruppe“ erholt sich mit Gesichtsmasken vom Action-Tag
Zwei erlebnisreiche Tage haben 20 Mädchen mit den Schulsozialarbeiterinnen Julia Hauser und Bianca Mager verbracht. Der erste Tag stand unter dem Motto „Action“. Nach einer Wanderung ging der Action-Tag mit Nervenkitzel los: Aufgeteilt in zwei Gruppen und ausgestattet mit einem GPS-Gerät galt es, den richtigen Weg durch den Wald bis zum versteckten Schatz zu finden.
(Schwäbische Zeitung. Zeitung in der Baumschule? Sind immer noch Ferien? Von welcher Randgruppenschule kamen die? Wer hat diese Schulsozialarbeiter erfunden? Früher gab’s Unterricht..

Spaichingen tauscht Straßenlaternen aus
(Schwäbische Zeitung. Ankündigung auf der Titelseite.)
Stadt will Straßenlaternen austauschen
Energieeffiziente LED-Leuchten sollen die bisherigen Lampen ersetzen
Es werde Licht in Spaichingens Straßen: LED-Licht. In den kommenden zwei Jahren will die Stadtverwaltung im Haushalt Geld für die neue Beleuchtung einplanen.
(Schwäbische Zeitung.Lokateil. Ob jemand was will oder schon tut, besteht da kein Unterschied?)

Feuerwehrleute bilden sich auf Dreifaltigkeitsberg weiter
Rettungskräfte aus dem Landkreis Tuttlingen trainieren den Einsatz in unwegsamem Gelände
(Schwäbische Zeitung.Gruppenbild auch trainiert? Kein Fahrrad umgefallen?)

Aldinger rast mit Rekordfahrern über Salzsee
Hartmut Weidelich versucht, Geschwindigkeits-Rekord zu knacken – Fernsehen war dabei
(Schwäbische Zeitung. Wo ist die Nachricht? Noch jemand ohne Fernsehen?)

„Die Ortsmitte hat eine neue Qualität erhalten“
Balgheim weiht am Freitagabend den neugestalteten Marienplatz ein
(Schwäbische Zeitung. Die wievielte ortsmitteneinweihung in Balgheim ist das schon?)

Kinder begleiten Zwergle und Lea
Das Kartoffelfeuer des Obst- und Gartenbauvereins auf dem herbstlich geschmückten Bio-Landhof von Uwe Riesle in Hausen ob Verena hat Generationen verbunden. Viel Freude hatten die Kinder aus Hausen und von den Aldinger „Gartenzwergen“ bei der Begleitung des Kälbergespanns mit Zwergle und Lea zum Kartoffelacker –
(Schwäbische Zeitung. Auch da kein Sack Kartoffeln umgefallen?)

Albabtrieb beginnt mit Stein-Enthüllung
Obelisk erinnert an die inzwischen 22-jährige Partnerschaft Denkingens mit Kirschau
Mit der Enthüllung eines Gedenksteines vor dem Rathaus mit der Delegation aus dem Partnerort Kirschau ist der dritte Denkinger Albabtrieb gestartet.
(Schwäbische Zeitung. Nach Pest und Cholera droht Vonderalbra? Haben die Denkinger Ziegen jetzt das Gehen gelernt?)

Firmenchef und Bürgermeister klagen über Beschränkungen
Leo Grimm besucht die Metallwarenfabrik Emminger in Bubsheim – EU-Richtlinie bremst die Entwicklung
(Schwäbische Zeitung. Das war am 10. September, und am 29. September schon im Blatt?)

Bei Unfall krachen vier Autos aufeinander
(Schwäbische Zeitung. Neuer Stadtteil von Sulz a.N.?)

Aus Frauen-Fotos wird Kalender
(Schwäbische Zeitung. Mit oder ohne?)

Paar kommt über Umwege nach Tuttlingen
Marija und Safet Mrsic heiraten 1962 in Zagreb – Arbeit prägt Leben der Goldhochzeiter
(Schwäbische Zeitung. Da gab’s noch keine Navis?)

Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten
Der Familienentlastende Dienst versteigert am 7. Oktober ein Werk der Kunstgruppe
(Schwäbische Zeitung. Wahnsinnig was los im Tuttlngen, gell?)

Lupfenhansele bereiten schon Fasnet vor
(Schwäbische Zeitung. Rechtzeitig für Weihnachten?)

Die meisten Doppel-Städte haben getrennte Verwaltungen
(Schwäbische Zeitung/Schwarzwälder Bote. Tangiert das Tuttlingen peripher?)

Die Glomsdas bezwingen die Alpen
Das Ehepaar aus Rietheim-Weilheim wandert von Oberstdorf bis Bozen
(Schwäbische Zeitung. Da staunt der Yeti?)

„Gesundheit in Gefahr?“
Ärztemangel, Kosten und Konkurrenz fordern Politik
Umbrüche im Gesundheitswesen stehen bevor – Vernetztes Denken ist gefragt
(Schwäbische Zeitung. Vernetzt und zugenäht? Krankheit wegdenken? Wie vernetzt denkt denn so ein Chefredakteur?)

Storz will Stärkung für Mittelstand
Viele Medizinproduktehersteller sehen sich derzeit massivem politischem Druck ausgesetzt und die Leistungsfähigkeit der mittelständisch geprägten Branche in Frage gestellt. Auch aus diesem Grund war Dr. Andreas Schwab, CDU-Europaabgeordneter für Südbaden, jüngst einer Einladung von Dr. h.c. Sybill Storz gefolgt, sich vor Ort ein Bild des Unternehmens zu machen.
(Schwäbische Zeitung. Wer hat’s geschrieben?)

Eine Keksdose für den Bundespräsidenten
Das Heimatmuseum Auberlehaus zeigt Staatsgeschenke in seiner neuen Ausstellung
(Schwäbische Zeitung. Für Bahlsen-Kekse aus Hannover?)

Rosen blühen als Erinnerung an die Lieben
Namen von Verstorbenen finden im Garten des Bethel einen Platz
(Schwäbische Zeitung. Im Winter ist dann Schluss mit einer Liebe in Trossingen?)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.