Noch ein Betondach

„Stadtloggia“ kommt – Auch ein Café?

Geplant…

(tutut). Weil’s am Busbahnhof so schön ist, bekommt auch der Spaichinger Marktplatz ein Betondach. Stadtloggia“ nennt sich das Ding zwischen Hauptstraße und Platz. Da dies nicht als weitere Bushaltestelle gedacht ist, ist die Sinnsuche noch nicht ganz beendet, außer dass dort Toiletten und Marktplatztechnik untergebracht werden sollen. Denn ob zur Loggia auch ein Café gehören wird, hängt wohl noch von einem bisher nicht vorhandenen Betreiber ab.

Auf jeden Fall kommt jetzt nach Gemeinderatsbeschluss das Dächle, für rund 287 000 Euro errichtet von der Firma Mauch in Dunningen. Angeregt ist noch durch Bürgermeister Schuhmacher, unterirdische Wärme zur Heizung zu nutzen. Dabei geht es nicht um möglcherweise höllische Tiefbohrungen, sondern um eine Wärmepumpe, die aus 2 bis 3 Metern der Erde Wärme entzieht.

Die Planungsgruppe Welz hat Kosten hierfür von 36 000 Euro errechnet. Der Gemeinderat hat sich für ein solches Projekt noch nicht erwärmt, war durch diesen Vorschlag eher kalt erwischt worden und wartet nun darauf, was eine Gasheizung kosten würde.

…gebaut: Dachlandschaft am Busbahnhof.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.